Konfliktklärung durch Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

“Konflikt” geht zurück auf das lateinische Wort “conflictum” und bedeutet Zusammenstoß, Zusammenprall. Das heißt: unterschiedliche Bedürfnisse, Wünsche, Interessen oder Gefühle prallen aufeinander. Davor haben viele Menschen Angst. Deshalb versuchen sie Konflikte zu vermeiden. Aber alles, was im Leben entsteht, jede Veränderung ist ein Produkt gegensätzlicher Kräfte. Es liegt an uns, die darin liegenden Chancen zu erkennen und ihnen mit Herz und Verstand zu begegnen. Es lohnt sich zu lernen, konstruktiv mit Konflikten und Kritik umzugehen. Mit der GFK Methode gelingt es, negative Gedankenmuster aufzulösen und Verantwortung für die eigenen Gefühle zu übernehmen.

Gewaltfreie, wertschätzende Kommunikation

  • Trennende und verbindende Sprachen
  • Beobachten ohne zu bewerten
  • Gefühle wahrnehmen
  • Bedürfnisse erkennen
  • Bitten bewusst formulieren
  • Umgang mit Ärger und Aggressionen

Vorteile der GFK

  • Klärung des Konflikts für sich selbst und des Gegenübers
  • Individuelle für die Berufs- und Lebenspraxis geeignete Lösungen
  • Präsenz, Transparenz und Empathie im Prozess

 

 

Inge Trunk - Coaching Ruhrgebiet
Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist die Methode der ersten Wahl zur Konfliktklärung und zum Konfliktmanagement.
Inge Trunk bietet Konflikt Training und Konflikt Coaching vor allem in Oberhausen, Essen, Duisburg, Mülheim an der Ruhr, Bottrop, Dinslaken, Gladbeck sowie im gesamten Ruhrgebiet an.
Literatur: Marshall B. Rosenberg: Gewaltfreie Kommunikation. Paderborn 2004
Diagramm - Konfliktklärung durch Gewaltfreie Kommunikation (GFK) Diagramm - Konfliktklärung durch Gewaltfreie Kommunikation (GFK)